View Post

Benjamin Leuenberger returns to Panoz

Solothurn (CH), 15.09.10. „Goes like lightning, sounds like thunder“ – under this motto sportscars built by Don Panoz acquired a legendary reputation over the last 15 years. At the first weekend of October, Panoz starts into a whole new era with the new Panoz Abruzzi „Spirit of Le Mans“, built for the GT2-class. When the new American Supercar starts into …

View Post

Benjamin Leuenberger zurück im Panoz

Solothurn (CH), 15.09.10. „Goes like lightning, sounds like thunder“, – unter diesem Motto erwarben sich die Rennwagen von Don Panoz in den letzten 10 Jahren bei Sportwagenrennen rund um den Globus einen legendären Ruf. Anfang Oktober startet Panoz mit dem komplett neu entwickelten Modell Abruzzi „Spirit of Le Mans“ für die GT2-Klasse in eine neue Ära. Wenn der neue Supersportwagen …

View Post

Ausfall nach guter Leistung bei den 24h vom Nürburgring.

Nachdem Team Rikli Motorsport die beste Zeit aus dem Zeitfahren aufgrund eines Geschwindigkeit-Verstosses in der Boxengasse aberkannt wurde, ging Benjamin Leuenberger mit dem Honda Civic von der 7. Position aus ins Rennen. Bereits in der ersten Runden kämpfte er sich auf die 4. Position vor. In der zweiten Runde musste Benjamin jedoch mit gebrochener Antriebswelle die Box ansteuern. Nachdem der …

24h Nordschleife Deput

This weekend I will compete for the first time at the Nürburgring 24 Hours on the famous Nordschleife circuit. I’ll be driving a Honda Civic, prepared by the experienced Rikli Motorsport squad from Switzerland. Check back for updates during the race weekend or follow me on Twitter: http://twitter.com/Ben_Leuenberger TV times for those of you who get the german sports channel …

Benjamin Leuenberger bei den 24 Stunden auf der Nordschleife

Benjamin Leuenberger gibt am 15. Mai sein Debüt beim 24h Rennen auf der Nordschleife. Steuern wird er einen Honda Civic in der Klasse Sp3. Aufgebaut und eingesetzt wird das Fahrzeug von Rikli Motorsport. „Ich freue mich sehr auf mein erstes 24h Rennen in der „Grünen Hölle“! Die Strecke stellt eine grosse Herausforderung dar und das Rennen hat in den letzten …

View Post

Leuenberger: „A really successful season!“

Benjamin Leuenberger looks back on a successful 2009 season. In a Lola-Judd B08/80-Judd, the young Swiss competed along with his teammates Jonny Kane (GB) and Xavier Pompidou (F) in the Le Mans Series and the legendary 24 hours of Le Mans. After a class victory in the 1000km of Silverstone in September and second place in the 1000km of Spa-Francorchamps …

View Post

Leuenberger: „Meine erfolgreichste Saison!“

Benjamin Leuenberger kann auf eine erfolgreiche Rennsportsaison 2009 zurückblicken. Im Lola B08/80-Judd des Schweizer Teams Speedy-Racing-Team-Sebah trat der Solothurner gemeinsam mit Jonny Kane (GB) und Xavier Pompidou (F) in der Le Mans Series und bei den 24h von Le Mans an. Nach einem Klassensieg bei den 1000km von Silverstone und Rang zwei bei den 1000km von Spa belegte Leuenberger Platz …

Benjamin Leuenberger siegt in Silverstone

LMP2-Vizemeisterschaft für Speedy-Racing-Team-Sebah Silverstone (England), 13.09.09. [Le Mans Series] Einen perfekten Saisonabschluss erlebte Benjamin Leuenberger (CH) beim Finale der Le Mans-Series im britischen Silverstone. Gemeinsam mit seinen Teamkollegen Jonny Kane (GB) und Xavier Pompidou (F) fuhr der Solothurner im Speedy-Sebah-Lola-Judd bei den 1000km von Silverstone zum Sieg in der LMP2-Klasse. Mit seinem ersten Klassensieg in der Le Mans Series verhilft …

Startplatz zwei in Silverstone

In das Le Mans Series-Finale in Silverstone startet Benjamin Leuenberger gemeinsam mit seinen beiden Teamkollegen Jonny Kane und Xavier Pompidou von Startplatz zwei in der LMP2-Klasse. Am Samstag qualifizierte Jonny Kane den Lola B08/80-Judd für Startplatz zwei, direkt hinter dem bereits als Titelgewinner feststehenden ASM-Ginetta-Zytek. „Wir haben noch einige Dinge geändert und jetzt sind wir mit dem Auto zufrieden. Jonny …

Viel Arbeit in Silverstone

Das freie Training in Silverstone beendete Speedy-Sebah am Freitag mit den Klassenpositionen vier im ersten, und fünf im zweiten Training. Am Mittag sass Benjamin Leuenberger im 60-minütigen ersten Training im Cockpit des Lola B08/80-Judd, am Abend Xavier Pompidou. Mit den Ergebnissen von Freitag war Leuenberger noch nicht zufrieden: “Wir sind noch nicht da wo wir hinwollen, unser Speed ist noch …

Seiten: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Next